Pädagogik

In unserer Einrichtung schaffen wir eine Atmosphäre, in der sich Kinder und Eltern angenommen und verstanden fühlen. Hierbei werden keine starren pädagogischen Grundsätze zugrunde gelegt, sondern flexible altersgerechte Elemente aus der Montessoripädagogik und dem Situationsansatz.

Die Förderung, Bildung und Betreuung in unserer Kita erfolgt nach den aktuellen Richtlinien des Senats und dem Berliner Bildungsprogramm.

Wir dokumentieren die Sprachentwicklung ihres Kindes im Sprachlerntagebuch und schreiben auf Grundlage von Beobachtungen Lerngeschichten in Briefform für ihr Kind. Zeitnah zur Lerngeschichte führen die pädagogischen Fachkräfte mit Ihnen ein Entwicklungsgespräch durch.

Unser Ziel ist es, die Bildungspotenziale, die jedes Kind von Geburt aus mitbringt, frühzeitig zu erkennen und zu fördern. Ein gutes Selbstvertrauen, sowie Sozialverhalten, eine ausgeprägte Grob- und Feinmotorik und vor allem Spaß am Spiel und Lernen sind die besten Voraussetzungen für den Start in die Schulzeit.

Ein Schwerpunkt bildet auch die gesunde Ernährung der Kinder. Für ihre Kinder kocht eine ausgebildete und von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. geschulte Köchin jeden Tag frisch. Zusätzlich wird den Kindern zwischendurch Obst und Gemüse angeboten.

Unser großzügig angelegtes Außengelände ermöglicht den Kindern vielseitige Gelegenheit für Bewegung, Entdeckungen in und mit der Natur sowie Rückzugsmöglichkeiten.

In der Regel sind die Gruppen altershomogen strukturiert, können aber bei Bedarf auch altersgemischt eingerichtet werden.

Unser Kita-Konzept ist ein gelebtes Konzept. Es wird jährlich überprüft, wenn nötig verändert und an neue Erkenntnisse, z.B. nach internen Evaluierungen oder Fortbildungen angepasst.

Bei Interesse können Sie gerne unsere ausführliche Konzeption in der Kita einsehen.

Das wichtigste in der Arbeit mit den Kindern ist: „LASS MIR ZEIT!“